Auf unserer Website finden Sie eine Möglichkeit für die Online-Terminbuchung über das Portal von Online-Portal Doctolib. Damit ist eine schnelle und datensichere Kommunikation mit unserer Praxis gewährleistet. Nach einer einmaligen Registrierung sind Sie unabhängig von Praxisöffnungs- und Telefonzeiten und können zu Hause oder über die App Ihres Smartphones in Ruhe Ihre Termine festlegen. Übrigens nicht nur bei unserer Praxis, vielleicht finden Sie auch Ihre anderen Ärzte auf diesem sicheren und zunehmend beliebten Portal wieder.  Probieren Sie es aus!

Leider können wir diesen Service nur für Patientinnen anbieten, die bereits in unserer Praxis betreut werden. Privatpatientinnen haben aufgrund gesonderter Sprechstundenzeiten auch als Neupatientin die Möglichkeit, einen Online-Termin zu buchen.

Sollten Sie gesetzlich krankenversichert sein und als Neupatientin in unsere Praxis wechseln wollen, dann schreiben Sie uns am besten eine kurze Mail ( info@praxis-bross.de) oder melden sich telefonisch mit Ihrem Anliegen und Ihren Kontaktdaten. Wir führen aufgrund unserer ausgebuchten Sprechstundenzeiten zur Zeit eine Warteliste und melden uns dann im Falle eines freien Termines gerne sobald wie möglich bei Ihnen zurück!

Wir freuen uns über Ihr Vertrauen und auf Ihren Besuch!

Dr. med. Astrid Bross, Dr. Marlene Langer und das Praxisteam

Liebe Patientin,

Ihre gesetzliche Krankenkasse legt in Absprache mit den anderen  Krankenversicherungen jeweils aktuell diejenigen Leistungen fest, welche dann von allen Krankenkassen gleichermaßen übernommen d.h. bezahlt werden(Leistungskatalog der KV). Dies betrifft bei den Frauenärzten/-innen insbesondere die Vorsorgeuntersuchungen zur Krebsfrüherkennung, die Mutterschaftsvorsorge während der Schwangerschaft aber auch zum Beispiel die Nachsorge nach einer Krebserkrankung.

Diese Untersuchungen sind statistisch geprüft auf ihren Sinn und Nutzen zur Früherkennung von Erkrankungen. Sie bilden auch eine gute Basis und dienen bei regelmäßiger Inanspruchnahme Ihrer Gesundheitsvorsorge .

Individuell kann es aber durchaus sinnvoll sein, diese Basisuntersuchungen durch zusätzliche Untersuchungen  zu ergänzen. Dies kann zum Beispiel beim Vorkommen von Erkrankungen in der Familie oder auch beim individuellen Wunsch nach einer intensiveren Gesundheitsvorsorge der Fall sein. Diese zusätzlichen Leistungen ( z.B. Ultraschalluntersuchungen, Blutentnahmen/Hormonbestimmung, Impfungen, Maßnahmen zur Verhütung oder zusätzliche Tests auf Krebserkrankungen) werden nicht von den gesetzlichen Kassen bezahlt, sondern als Individuelle Gesundheitsleistung (IGel) privat mit unserer Praxis nach der GOÄ (Gebührenordnung der Ärzte) abgerechnet. Dies gilt ebenso für alternative Therapien aus der Naturheilkunde oder der Traditionellen Chinesischen Medizin z.B. der Akupunktur), die ebenfalls nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Kassen enthalten sind.

Ob zusätzliche Untersuchungen bei Ihnen sinnvoll sind und welche Kosten dabei auf Sie zukommen würden, darüber beraten wir Sie gerne.

Wenn Sie IGel-Leistungen bereits kennen und in Anspruch nehmen möchten, dann sollten Sie uns schon bei der Terminanmeldung  darauf hinweisen. Einige Untersuchungen benötigen zusätzliche Zeit, die wir dann direkt am Untersuchungstag für Sie reservieren können.

Wir bleiben für Ihre Gesundheit am Ball, tun Sie es auch!

Herzliche Grüsse,

Dr. Astrid Bross und das Praxisteam